Der Wirbel um das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan, kurz JEFTA genannt, hat sich langsam gelegt. Es herrscht jetzt Klarheit, wie die vielen Neuerungen zu behandeln sind. ZWF AG hat im Zuge dessen die Lösung Präferenzkalkulation genauer unter die Lupe genommen und überarbeitet. Hierdurch konnten weitere und notwendige Verbesserungen in der Berechnung und Auswertung der JEFTA-Prozesse erreicht werden.

Durch die Abdeckung weiterer Besonderheiten ist die ZWF-Präferenzkalkulation jetzt genauer denn je. Unsere aktuelle Solution „ZP1900017“ stellen wir wie gewohnt auf unserem Cloudsystem zur Verfügung. Dieses erreichen Sie mit Ihrem Kunden-Login unter https://cloud.zwf.de/owncloud/login.

Sie sind bereits ZWF AG Kunde und haben noch kein Login?

Lassen Sie es uns unter zoll@zwf-ag.de wissen und erhalten Sie Ihren persönlichen Zugang. Gerne helfen wir Ihnen beim Update Ihres Systems.

Teilen: