Untertürkheimer Str. 24 | 66117 Saarbrücken

Nintex Workflow Cloud – kurz und einfach erklärt

06 Jul
Nintex Workflow Cloud

ECM

Nintex Workflow Cloud – kurz und einfach erklärt

Nintex Workflow Cloud ist dank des Drag-and-Drop Workflow Designers intuitiv zu bedienen und macht es Ihnen kinderleicht, den nächsten Workflow zu erstellen. Verbinden Sie sowohl Ihre computerbasierten als auch hybriden Geschäftsanwendungen unkompliziert mit Nintex.

Die beste Kombination aus Leistung und Benutzerfreundlichkeit

Entwerfen Sie schnell tief integrierte, leistungsstarke Anwendungen mit einfach zu konfigurierender Logik und Regeln, um manuelle Arbeit zu vermeiden – alles ohne Entwicklung.

Workflowautomatisierung – Prozessmanagement

  1. Nutzen Sie leistungsstarke Drag-and-Drop-Funktionen, um anspruchsvolle automatisierte Workflows zu entwerfen und zu implementieren, Dokumente zu generieren und moderne Apps und Formulare in der Cloud bereitzustellen.
  2. Nintex Promapp®-Prozessmanagement-Tools sorgen für organisches Engagement, indem sie Teams in die Lage versetzen, ihre Geschäftsprozesse visuell abzubilden und ihre tägliche Arbeitsweise kontinuierlich zu verbessern.
  3. Platzieren Sie mit Nintex Analytics einfach ein Leuchtfeuer in der Arbeitsfläche Ihres Workflow-Designers und erhalten Sie in Echtzeit Einblick in die Leistung Ihrer automatisierten Prozesse.

Vor ein paar Wochen fand in Amerika das Nintex ProcessFest statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung hatten Kunden und Partner die Gelegenheit, sich über alle aktuellen Themen rund um Nintex zu informieren. Sie erhielten einen Einblick in aktuelle Entwicklungen und konnten im Rahmen von Zertifizierungen ihr Wissen auch direkt unter Beweis stellen. Währenddessen wurden auch einige neue Ankündigungen von Nintex gemacht, so unter anderem, dass die Nintex Workflow Cloud nun auch in weiteren Rechenzentren (in Europa) verfügbar ist. Europäische Kunden können ihre Nintex Workflows nun auf Servern in der EU hosten und sichern sich damit die Verarbeitung ihrer Daten nach europäischen Datenschutzregelungen.

Abgesehen von den rechtlichen Aspekten bedeutet es ebenfalls, dass die Ausführung von Workflows nun auch sicherlich näher an die Systeme rückt, auf die von einem Workflow zugegriffen wird. Dies bedeutet auch eine Verbesserung für die Verarbeitung von Workflows, wenn insbesondere auf Dienste aus anderen europäischen Rechenzentren zugegriffen wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teilen: