Nintex hat Ende Oktober bekannt gegeben, dass die Automatisierungsplattform Nintex Workflow Cloud ab sofort über ein Rechenzentrum in Irland zur Verfügung steht. Grund dafür sind die vielen Nachfragen seitens Nintex-Kunden, die auf eine Lösung in einem Microsoft-Azure-Rechenzentrum in der Europäischen Union setzen.

Mit der Verfügbarkeit von Nintex Workflow Cloud über ein EU-Rechenzentrum reagiert Nintex auf die Bedenken und Forderungen hinsichtlich geltendem Datenschutz und Datenresidenz. Nintex für Office 365, das bei vielen EU-Unternehmen im Einsatz ist, wird bereits in der EU gehostet.

Florian Haarhaus, Vice President von Nintex, ist davon überzeugt, dass Nintex den europäischen Kunden einen zusätzlichen Zugang zur Cloud und damit die vollständige Unterstützung ihrer Datenresidenz-Anforderungen bietet.

Mehr als 8.000 Organisationen aus 90 Ländern nutzen die Prozessplattform von Nintex, um ihre Geschäftsprozesse schnell und einfach zu verwalten, zu automatisieren und zu optimieren.

Detaillierte Informationen finden Sie auch im Blog von Nintex.

Teilen: