Exportkontrolle

Ihre Anforderungen

Embargos, Dual-use-Güter, Kontrolle, Prozess, …
Ausfuhrbeschränkungen JA – NEIN ?
Wie können Sie hier noch durchblicken und sicher sein dass Sie Warenexporte schnell und sicher auf Beschränkungen prüfen?

Unsere Lösung

ZWF Exportkontrolle

Im Sinne von Zoll 4.0 setzten wir voraus, dass Sie Ihren, im ERP hinterlegten Artikel, egal ob Fertigteil oder Handelsware, mitgeteilt haben, um welche Art Artikel es sich handelt, z. B. Dual Use, Waffe, Freigut o. ä. Danach kann die Vollintegration unserer Exportkontrolle in Ihren Angebots- oder Produktionsprozess erfolgen. Anhand einer in unserem System hinterlegten Prüfmatrix erfolgt dann automatisch die Kontrolle Ihrer Artikel auf Ausfuhrbeschränkungen und dies schon bei der Angebotslegung, sofern dieser Prozess bereits von Ihrem ERP erledigt wird.

Eine bidirektionale Kommunikation zwischen Ihrem ERP und der ZWF-Exportkontrolllösung, versetzt diesen Prozess in die Lage, größtenteils automatisiert eine Exportkontrolle durchzuführen.

Die Absicherung Ihrer außenwirtschaftlichen, unternehmerischen Tätigkeit durch diesen Exportkontrollprozess ist existenziell und von enormer Wichtigkeit, bewegt man sich doch sehr schnell in strafrechtlicher Konsequenz. Die Einführung unserer intelligenten Exportkontrolllösungen führt zu einem deutlich verbesserten Warenfluss diesbezüglich versteht sich, die die Laufzeit der Ware erheblich verkürzen kann. Nicht nur durch diesen Aspekt wird eine deutliche Steigerung des Liquiditätsgewinns erzielt, denn Sie wollen ja auch noch morgen am weltweiten Handel teilnehmen.

Funktionsauszug

  • Verwalten von benötigte Ausfuhrgenehmigungen
  • Im Sinne von Zoll 4.0 bieten wir eine vollständige Integration der Exportkontrollprozesse in Infor ERP LN sowie in AP+ (Asseco)
  • Systemneutralen Integrationen für alle anderen ERP-System können durch unsere ERP unabhängigen neutralen SIMPLEX Exportkontrollmodulen vorgenommen werden, bei gleichem Funktionsumfang
  • Einfache Beantragung und Verwaltung von BAFA-Anträgen, z. B. bei Dual-Use-Artikeln (zivile und militärische Nutzung)
  • Nahtlose Datenübergabe in das ZWF-Versandmodul
  • Direkter Zugriff auf bestehende Stammdaten
  • Lückenlose Dokumentation inkl. detaillierter Darstellung der Prüfhistorie
  • Direkte Einbindung in die Auftragsschritte
  • Prüfung über gesamte Aufträge und einzelne Positionen möglich
  • Und vieles mehr…

Sie wollen mehr über unsere Exportkontrolllösung erfahren, sprechen Sie uns an, Ihr Exportteam von ZWF kümmert sich um Ihr Anliegen.