Digitale Bedarfsmeldung

Ihre Anforderungen

Sie wollen alle Bestellvorgänge in Ihrem Unternehmen, die per E-Mail, Fax oder Telefon erfolgen können, zentral an einer Stelle verwalten? Führen unvollständige Bedarfs- oder Bestellanforderung in Ihrer Warenannahme zu Buchungsproblemen durch fehlende Papiere? Sie möchten eine einheitliche Erfassungsmaske, Suchfunktionen, einen Workflow zur Weiterbearbeitung der Bestellvorgänge und eine direkte ERP-Integration?

Unsere Lösung

Bei der ZWF digitalen Bedarfsmeldung werden alle Bestellvorgänge über eine zentrale Eingabemaske aufgegeben, in der diverse Artikelbeschreibungen, Tätigkeiten, bestell berechtigte Personen sowie Lieferantenstammdaten hinterlegt werden können.

Nach der Anlage wird die Bedarfsmeldung zur Weiterbearbeitung an die entsprechende Fachabteilung weitergeleitet. Der mehrstufige Genehmigungsprozess wird per Workflow gesteuert und löst automatisch eine Bestellung im ERP-System und eine Benachrichtigung des Einkaufs aus. Neben der revisionssicheren Ablage der Dokumente in einem Archiv stehen verschiedene Such- und Sortierfunktionen zur Verfügung.

Funktionsauszug

  • Einheitliche, zentrale Eingabemaske mit vordefinierten Feldern
  • Integration in das ERP-System durch Schnittstelle, z. B. Infor LN
  • Volltextsuche über alle Felder sowie Möglichkeit, Sortierkriterien zu definieren
  • Revisionssichere Archivierung jeder Bestellung
  • Rückverfolgbarkeit jedes Bestellvorgangs durch Genehmigungsprozess
  • Benachrichtigungsfunktion, z. B. der Einkaufsabteilung