Logo ZWF IT + Consulting AG

Update zur ZWF-Präferenzkalkulation wegen JEFTA-Abkommen

JEFTA Abkommen

Der Wirbel um das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan, kurz JEFTA genannt, hat sich langsam gelegt. Es herrscht jetzt Klarheit, wie die vielen Neuerungen zu behandeln sind. ZWF AG hat im Zuge dessen die Lösung Präferenzkalkulation genauer unter die Lupe genommen und überarbeitet. Hierdurch konnten weitere und notwendige Verbesserungen in der Berechnung und Auswertung …

Häufige Fragen zur Lieferantenerklärung

Lieferantenerklaerung

Jedes Jahr werden in Deutschland hundertausende Lieferantenerklärungen – mit und ohne Präferenz – ausgestellt. Wer regelmäßig damit zu tun hat, weiß, wie hoch deshalb das Fehlerpotenzial ist. Vielen Unternehmen ist es dabei nicht bewusst, dass die Lieferantenerklärung zum Nachweis von steuerlichen Sachverhalten dient. Dies kann zivil-, straf- sowie steuerrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen; im schlimmsten …

ZWF Erklärvideos zur Sanktionslistenprüfung und Präferenzkalkulation

ZWF Video Screen der Sanktionslistenprüfung

Wettbewerbsvorteile im Außenwirtschaftshandel ausnutzen – Präferenzkalkulation Digitalisieren Sie Ihr Exportgeschäft, indem Sie unsere Präferenzkalkulation einsetzen. Unsere Kalkulationslogik ermittelt in wenigen Schritten die Ursprungseigenschaften Ihres Produktes – automatisch und rechtskonform. Somit können Sie zu Präferenzzollsätzen, d. h. zollfrei bzw. zollermäßigt, in das jeweilige Bestimmungsland einführen. Diese Tatsache kann einen nicht unerheblichen Wettbewerbsvorteil bedeuten. Parallel dazu ermöglicht …

Zoll 4.0 – die digitale Zollakte der ZWF

Laptop mit rotem Bildschirm

In einem Großteil der in Deutschland ansässigen Unternehmen ist es aktuell noch die Regel, dass alle relevanten, zur Außenprüfung notwendigen Zoll- und Frachtdokumente ausschließlich in Papierform aufbewahrt werden. Was bis dato rein rechtlich gesehen auch kein Problem darstellt! Jedoch ist vermehrt festzustellen, dass Zollprüfer eben diese papierbasierte Prüfung ablehnen und die Dokumente in einem digitalen …

Kunststofffertiger setzt zukünftig auf Außenhandelslösungen der ZWF IT + Consulting AG

LKW im Containerhafen

Spezialist der Kunststoffspritzgussfertigung aus Baden-Württemberg entscheidet sich für SIMPLEX  Zoll 4.0 Lösungen. Zielsetzung und Entscheidungsgrundlage hierfür war es, gemeinsam mit der ZWF IT + Consulting AG das bestehende IT System um strategisch wichtige, zollrelevante Prozesse sinnvoll und zukunftssicher zu erweitern. Ein wichtiges Kriterium war dabei, den Anwendern eine Lösung zu schaffen, die sowohl die logistischen …

Neues SimPlex Add-on: Schnittstelle zum Bundesanzeiger

Containerhafen von oben

Das brandneue ZWF Add-on für unsere Lösung „SIMPLEX Exportkontrolle“ bietet Ihnen die Möglichkeit, eine automatische Prüfung auf die Ausfuhrlisten des Bundesanzeigers durchzuführen. Ihr Unternehmen kann somit tagesaktuell die Zolltarifnummern in Verbindung mit einem Zielland auf Ausführbeschränkungen prüfen. Eine weitere Neuerung, die mit unserem Add-On Einzug in Ihr System erhält, sind automatisch erzeugte Vorschläge, um z. B. …

Spezialist für Automatisierungslösungen entscheidet sich für die ZWF Präferenzkalkulation

Bild IFS Applications 9

Der weltweit führende Spezialist für sicherheitsgerichtete Automatisierungslösungen aus Baden-Württemberg hat sich als strategisches und Zoll 4.0 konformes Investment für die ZWF Präferenzkalkulation unter dem ERP-System IFS Applikation 9 entschieden. Durch die Verbesserung der Automatisierungsprozesse wird dem Kunden zukünftig eine erhebliche Zeitersparnis sowie eine deutliche geringe Fehlerquote ermöglicht. Das Beantragen, Erstellen und Verwalten von Lieferantenerklärungen wird …