Untertürkheimer Str. 24 | 66117 Saarbrücken

ATLAS 9.1.1 und AES 3.0 Releaseumstellung

22 Feb
Releaseumstellung_ATLAS 9.1.1 und AES 3.0

ZOLL

Releaseumstellung ATLAS 9.1.1 und AES 3.0

Der deutsche Zoll hat in seiner ATLAS-Info vom 12. Februar 2021 die Ablösung der ATLAS-Release 9.0.1 auf 9.1.1 und AES 2.4.4 auf 3.0 bekanntgegeben. Die Wartungsarbeiten sind in der Woche vom 1. bis 7. März 2021 geplant.

Zeitraum 4. bis 7. März 2021

Von Donnerstag, den 04.03.2021 ab 08:00 Uhr bis Sonntag, den 07.03.2021 findet folgende Umstellung statt:

  1. Umstellung der zentralen Datenbank ATLAS (ZDB). Die EORI-Pflegeanwendung steht nicht zur Verfügung. Während dieser Zeit können keine EORI- oder (A-)BIN-Nummern vom Stammdatenmanagement der Generalzolldirektion geändert oder neu erfasst werden.
  2. Die Anwendung ATLAS-Bewilligungen steht nicht zur Verfügung. Deshalb ist eine Bearbeitung von sämtlichen Bewilligungen (ausgenommen GE, BE) sowie von beantragten oder bereits erteilten Zertifikaten als AEO bei den zuständigen Hauptzollämtern nicht möglich.
  3. Die EZT-Daten sowie die ATLAS- und ATLAS-Ausfuhr (AES) -Anwendungen stehen während den Wartungsarbeiten zur Verfügung. Eine Aktualisierung findet erst zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Zeitraum 6. bis 7. März 2021

Am Samstag, den 06.03.2021 und Sonntag, den 07.03.2021 gibt es folgende Einschränkungen:

  1. Alle ATLAS- und ATLAS-Ausfuhr (AES)-Anwendungen sowie die zugehörigen Internet-Anwendungen (IZA, ISA, IVA, IAA-Plus, IIA, IAEO, IBA und IA-ABIN) stehen nicht zur Verfügung. Ausgenommen ist nur der EZT-Online.
  2. Der Nachrichtenaustausch mit den Dienststellen im Verfahren ATLAS bzw. AES ist nicht
    möglich.
  3. Die Nummer des Mastertickets für die Anwendung des Ausfallverfahrens in ATLAS/ ATLAS-Ausfuhr (AES) lautet: 3793012.
Teilen: