K2

K2 bietet Workflow, Business Process Management, ein eigenes Framework und prozessgesteuerte Anwendungen zur Optimierung der Geschäftseffizienz: K2 blackpearl® zur Automatisierung und Verwaltung von Geschäftsprozessen, K2 smartforms® bietet einen schnelleren und einfacheren Weg per drag-and-drop Formulare für Geschäftsanwendungen zu erstellen.

Mit den Produkten des amerikanischen Unternehmens K2 rundet ZWF z. B. ihr SharePoint Portfolio aus strategischer und fachlicher Sicht für seine Kunden gewinnbringend ab und realisiert Workflows in Microsoft SharePoint sowie dynamische und integrative Formulare.

K2 blackpearl

Automatisierte Workflows erhöhen die Transparenz und Durchlaufzeiten,
indem Sie Ihre Mitarbeiter mit den entsprechenden Aufgaben und Informationen versorgen. K2 bietet eine robuste Workflow-Engine, diverse Design-Tools zur Reduzierung von komplexen Abläufen, sowie wiederverwendbare Komponenten und zeitsparende Funktionen.


Design:

  • mehrere Drag & Drop-Design-Umgebungen einschließlich Browser, Visual Studio und Desktop-basierten Tools.
  • Zusammenarbeit der Designs zwischen den K2 Design-Umgebungen.
  • Schnelles zusammenfügen von Apps mit einer umfangreichen Liste von out-of-the-box-Ereignisse und Aufgaben.
  • Speichern von Workflow-Schritten als Vorlage, diese kann an wendungsübergreifend wiederverwendet werden.
  • Starten Sie Prozessinstanzen basierend auf Ereignissen, die z.B. in einem ERP-System oder anderen Anwendung auftreten, z. B. nach Erhalt einer Form, E-Mail oder Dokument.
  • Starten eines Prozesses im Rahmen eines Schritts in einem anderen Workflow (Rekursion).
  • Zeitplan für wiederkehrende Prozesse.

Unternehmenslogig:

  • Nutzen Sie das erweiterten Routing zu Nacharbeit, parallel, sequentiell oder bedingtes Routing.
  • Eskalationen, einschließlich E-Mail, „go-to“ und benutzerdefinierte Eskalationen können z. B. zu jeder Benutzeraufgabe hinzugefügt werden.
  • Verwendung der umfangreichen K2 Liste von Inline-Funktionen, um z. B. Berechnungen und Formatierungen zu erhalten.
  • Speichern Sie die Konfiguration von häufig verwendeten Funktionen für die Wiederverwendung in anderen Applikationen.

Integration:

  • Verwendung von K2 SmartObjects zur Integration der Workflows mit jedem beliebigen Line-of-Business-System.
  • Verwaltung von Benutzer und E-Mail-Konten.
  • Standardassistent zur Integration von z.B. Microsoft Dynamics CRM.
  • Erstellen von Anwendungen, die mit fast jeder SharePoint Funktionalität interagieren z.B. Listen, Dokumente, Bibliotheken, Formulare und Websitesammlungen – sowohl on-premise und in der Cloud sowie natürlich für mehrere SharePoint Versionen.
  • Standardfunktionen zur Erstellung und Befüllung von Microsoft Word Dokumenten und automatisierten PDF-Konvertierung unter Zuhilfenahme von Workflows.

Aufgabenverwaltung:

  • Personalisierte und einheitliche Sicht für die Benutzer auf zugewiesene Aufgaben im K2-Arbeitsvorrat (globale Aufgabenliste).
  • Aufgaben können basierend auf benutzerdefinierten Kriterien gefiltert und durchsucht werden.
  • Reaktion auf Aufgaben über mobile Endgeräte.
  • Delegation von Aufgaben an andere Benutzer.
  • Stellen Sie Arbeitszeiten und Zeitzonen für Task-Routing und Aufgabenbenachrichtigungen ein.
  • Zuweisung von Aufgaben an mehrere Personen, Gruppen sowie Rollen oder auf Basis von Workflowregeln.
  • Automatische Benachrichtigung der Benutzer, wenn Ihnen z.B. eine neue Aufgabe zugewiesen wurde.

Administration:

  • Verwaltung der Anwendungsbereitstellung in mehreren Umgebungen.
  • Prozessfreigabe für Administratoren vor der Bereitstellung von Workflows.
  • Nachverfolgbarkeit aller eingesetzten Workflows inklusive roll back im Fehlerfall.
  • Fehlerbehandlung, Integration in Visual Studio sowie Debugging, Prozessmodifikation und Benachrichtigungen.
  • Sicherheitsaspekte \ Berechtigungen für Workflows und Events.
  • Authentifizierung mit: Kerberos, Windows-Authentifizierung (ADS), formularbasierte Authentifizierung sowie andere kundenspezifische Authentifizierungsanbieter.

K2 smartforms

K2 bietet eine schnelle, transparente und vor allem auch eine einfache Möglichkeit, Formulare für z. B. Geschäftsanwendungen zu erstellen – ohne Programmierung und dadurch ohne Kontrollverlust. Drag & Drop Funktionalität, wiederverwendbare Komponenten, Integration der Formulare in Anwendungen, Adaption von Daten aus verschiedenen Systemen, Verschmelzung mit Workflows sowie ein schnelles Roll-Out stellt nur einen kleinen Teil der Funktionalitäten dar.

Design:

  • Browser basierte, Drag&Drop Designer-Umgebung.
  • Schnelle und einfache Erstellung von Formularen mit dem K2 Baukasten.
  • Zusammenarbeit der Designs zwischen den K2 Design-Umgebungen.
  • Formulare erstellen inklusive Verwendung von Informationen aus Line-of-Business-Systemen (durch K2 Smartobjects).
  • Automatische Generierung von Ansichten und Formularen.
  • Erstellen von Listenansichten um Informationen mit integrierten Such- und Filterfunktionen anzuzeigen.
  • Erstellen von Artikelansichten zur Anzeige von Detailinformationen.
  • Versionierung von Formularen.
  • Formulardesign mit vordefinierten K2 Styles oder erstellen Sie Ihre eigenes Design.
  • Formularlayout einfach erstellen mit Tabellen und Tabulatoren.

Transformation:

  • Erstellen Sie Ausdrücke, um Daten zu transformieren auf Basis einer Auswahl von mehr als 90 verfügbaren Operatoren.
  • Validierung von Daten mit den Bedingungen und Mustern

Wiederverwendbarkeit:

  • Wiederverwendbare Ansichten über bzw. für alle Formulare.
  • Wiederverwendbare Formulare für jegliche Geschäftsanwendungen.
  • Verwenden Sie das gleiche Formular in mehreren Workflowschritten.

Erweiterbarkeit:

  • Erstellung zusätzlicher Themes.
  • Erstellen Sie benutzerdefinierte Validierungsmuster.

Integration:

  • Formulare erstellen, um neue Workflows zu starten und mit Workflow-Aufgaben zu interagieren.
  • Stufenkontrolle für Formulare, d.h. wiederverwenden über mehrere Workflowschritte hinweg.

Weitere Funktionen:

  • Integration der Formulare in bestehende webbasierte Geschäftsanwendungen.
  • Ansichten und Formulare als Unterformulare zum schnelleren Zugriff auf entsprechende Informationen.
  • Erstellen Sie ein Formular einmal und machen es auf allen Plattformen und Geräten verfügbar.
  • HTML5-Unterstützung.
  • Erstellung von PDF-Formularen.
  • Offline-Zugriff.
  • 100%ige Integration mit SharePoint.